Komplizierte Narbenhernie:

  • Narbenhernie mit Bauchwanddefekt:
    -Riesenhernien, extraabdominelle Verlagerung von Organen („verlorenes Heimatrecht“)
    -programmierte Bauchwandherniation (Herniation nach Laparostomie)
    -Fehlen von Bauchwandanteilen und/ oder Hautbedeckung
  • Narbenhernienrezidiv:
    -nach Direktnaht
    -nach Netzimplantation (Netzrandherniation, Netzausriss, Netzruptur)
    -nach Lappentransfer (Denervierung, Hebedefekte)
    -Mehrfachrezidive
  • Bei infizierten Hautverhältnissen, oberflächlichen Hautinfektionen und Druckulzera sollte nur ein biologisches Netzimplantat verwendet werden.