Vermeidung von Nachblutungen aus den Polgefäßen