Totale Parathyreoidektomie mit Autotransplantation - Allgemein- und Viszeralchirurgie

Sie haben keine Lizenz erworben - paywall ist aktiv: zur Produktauswahl
  • Kocherscher Kragenschnitt

    Video
    110-6

    Typische Hautinzision zwei Querfinger über dem Jugulum zwischen den Bäuchen des M. sternocleidomastoideus.
    Durchtrennen von Subkutangewebe und Platysma bis auf die ventrale Halsfaszie mit dem Ligasure.
    Freilegung der gefäßfreien Schicht zwischen Platysma und vorderer Halsfaszie und Mobilisation des Haut-Platysmalappens nach cranial und caudal.

  • Längsspaltung der geraden Halsmuskulatur

    Video
    110-7

    Längsspaltung von Faszie und gerader Halsmuskulatur in der Mittellinie unter Schonung der oberflächlichen Halsvenen. Dann Abdrängen der geraden Halsmuskulatur von der vorderen Schilddrüsenkapsel.

  • Mobilisation des oberen Schilddrüsenpols rechts

    Video
    110-8

    Zuwendung zur rechten Schilddrüsenseite. Präparation rechtsseitig mit sukzessivem Entwickeln des oberen Pols. Darstellung und schilddrüsennahe Durchtrennung der oberen Polgefäße zwischen Clips und Ligasure Versiegelung.

  • Aufsuchen des Nervus vagus

    Video
    110-9

    Vorsichtiges Medialisieren des rechten Schilddrüsenlappens mit Durchtrennung der Vena thyreoidea media(Kocher-Vene).
    Aufsuchen und Anzügeln des Nervus Vagus. Es zeigt sich eine normale Signalgebung mit dem Medtronic-Neuromonitoring.

  • Entfernung des oberen Epithelkörperchens rechts

    Paid content (video)
    Paid content (image)

    Aufsuchen des Nervus laryngeus recurrens und Identifizieren mit dem Neuromonitoring. Anschließend Darstellen der oberen rechten Nebenschilddrüse an ihrem typischen Ort dorsal des Nervus laryngeus recurrens.
    Exzision der Nebenschilddrüse nach Setzen von Clips und Versiegelung mit dem Ligasure.

  • Exploration der unteren Nebenschilddrüse im normalen Lokalisationsbereich

    Paid content (video)
    Paid content (image)

    Nach Entfernen des nodös vergrößerten Schilddrüsenlappens rechts (nicht dargestellt) nochmals Darstellen und Neuromonitoring des jetzt im gesamten Verlauf sichtbaren Nervus laryngeus recurrens.
    Anschließend Präparation im normalen Lokalisationsbereich des unteren Epithelkörperchens kaudal der A. thyreoidea inferior und ventral des Nerven.
    Da sich das Epithelkörperchen hier nicht findet, Präparation entlang des Lig. thyrothymicum zum rechten Thymushorn.

  • Beginn der transzervikalen Thymektomie auf der rechten Seite

    Paid content (video)
    Paid content (image)

    Unter sanftem Zug wird außerhalb der zarten Thymuskapsel der Thymus schrittweise nach cranial entwickelt. Schließlich findet man ein deutlich vergrößertes Epithelkörperchen im rechten Thymushorn, welches mit einem caudal platzierten Clip abgesetzt werden kann.

  • Thymektomie

    Paid content (video)
    Paid content (image)

    Durch das exakte ventrale Vorgehen mit Setzen von Clips und Benutzung der LigaSure Klemme lassen sich Blutungen vermeiden und der N. laryngeus recurrens sicher schonen.
    Schließlich wird auch die linke Thymusanlage nach Setzen einer tiefen Ligatur in direkter Nachbarschaft der V. brachiocephalica nach zervikal extrahiert. Dabei erkennt man das dritte Epithelkörperchen innerhalb des linken Thymushorns.

  • Mobilisation des linken Schilddrüsenlappens

    Paid content (video)
    Paid content (image)

    Seitliches Mobilisieren jetzt auch des li Schilddrüsenlappens durch Absetzen der Kocher-Vene. Der Schilddrüsenlappen wird mit einer atraumatischen Babcock-Klemme nach ventral und medial gezogen. Aufsuchen und Anschlingen des Nervus Vagus innerhalb der Carotisscheide. Überprüfen der ordnungsgerechten Nervus laryngeus recurrens Funktion mit dem Neuromonitoring. Darstellen der A.thyreoidea inferior nach Eröffnung des zart-wabiges Bindegwebe enthaltenden Raums zwischen dorsolateraler Schilddrüsenfläche und Carotisscheide. Hier kann im Kreuzungsbereich der N. laryngeus recurrens identifiziert und mit dem Neuromonitoring überprüft werden. Zuletzt wird das Lig. thyreothymicum auch links nach Setzen eines Clips durchtrennt und der komplette Thymus entnommen.

  • Entfernung des oberen Epithelkörperchens links

    Paid content (video)
    Paid content (image)

    Das obere Epithelkörperchen links kommt in typischer Lage cranial der A. thyreoidea inferior und dorsal des N. laryngeus recurrens zur Darstellung und kann unter Versiegelung der feinen Blutgefäße mit der LigaSure Klemme entnommen werden.

  • Abschließendes Neuromonitoring

    Paid content (video)
    Paid content (image)
    Paid content (text)
  • Drainageneinlage

    Paid content (video)
    Paid content (image)
    Paid content (text)
  • Schichtweiser Wundverschluss

    Paid content (video)
    Paid content (image)
    Paid content (text)
  • Aufarbeitung des Transplantats

    Paid content (video)
    Paid content (image)
    Paid content (text)
  • Autotransplantation

    Paid content (video)
    Paid content (image)
    Paid content (text)