Fissurektomie - Allgemein- und Viszeralchirurgie

Sie haben keine Lizenz erworben - paywall ist aktiv: zur Produktauswahl
Publikation vom: 26.04.2009

Einzelfreischaltung

Freischaltung auf diesen Lehrbeitrag
für 3 Tage

4,99 € inkl. MwSt.

SEPA Maestro Mastercard VISA

webop-Account Single

Freischaltung aller Lehrbeiträge
Preis pro Monat

für das Modul: Allgemein- und Viszeralchirurgie

ab 8,17 €

Kliniken & Bibliotheken

für das Modul: Allgemein- und Viszeralchirurgie

ab 390,00 Euro

  • Inspektion

    Video
     
    51-4

    Vorsichtige Dehnung des Analkanals und anschließend Einsetzen des Analsperrers.
    An der hinteren Analzirkumferenz zeigt sich die chronische Analfissur mit vorgelagerter Mariske und proximalem Analfibrom.

  • Exzision der Fissur und Sekundärveränderungen

    Paid content (video)
    Paid content (image)

    Flache, tangentiale Excision des gesamten veränderten Gewebes unter Schonung des Musculus sphinkter ani internus.

  • Belassen eines äußeres Drainagedreiecks

    Paid content (video)
    Paid content (image)

    Schaffung eines ausreichend großen Drainagedreiecks, welches der sekundären Wundheilung überlassen wird.