Karpaltunnelsyndrom – offene Karpaldachspaltung

Einzelfreischaltung

Freischaltung auf diesen Lehrbeitrag
für 3 Tage

1,99 € inkl. MwSt.

Freischaltung auf alle Lehrbeiträge
Preis pro Monat, monatl. kündbar

für das Modul: Allgemein- und Viszeralchirurgie

9,90 € inkl. MwSt.

Kliniken & Bibliotheken

für das Modul: Allgemein- und Viszeralchirurgie

ab 390,00 Euro

  • Hessing Stiftung Klinik für Handchirurgie

  • Chirurgisch-Orthopädischen MVZ

Einzelfreischaltung

Freischaltung auf diesen Lehrbeitrag
für 3 Tage

1,99 € inkl. MwSt.

Freischaltung auf alle Lehrbeiträge
Preis pro Monat, monatl. kündbar

für das Modul: Allgemein- und Viszeralchirurgie

9,90 € inkl. MwSt.

Kliniken & Bibliotheken

für das Modul: Allgemein- und Viszeralchirurgie

ab 390,00 Euro

  • Indikationen

    Paid content (text)
  • Kontraindikationen

    Paid content (text)
  • Präoperative Diagnostik

    Paid content (text)
  • Spezielle Vorbereitung

    Paid content (text)
  • Aufklärung

    Paid content (text)
  • Anästhesie

    Paid content (text)
  • Lagerung

    Paid content (text)
  • OP-Setup

    Paid content (text)
  • Spezielle Instrumentarien und Haltesysteme

    Paid content (text)
  • Postoperative Behandlung

    Paid content (text)
  • Hessing Stiftung Klinik für Handchirurgie

  • Chirurgisch-Orthopädischen MVZ

Einzelfreischaltung

Freischaltung auf diesen Lehrbeitrag
für 3 Tage

1,99 € inkl. MwSt.

Freischaltung auf alle Lehrbeiträge
Preis pro Monat, monatl. kündbar

für das Modul: Allgemein- und Viszeralchirurgie

9,90 € inkl. MwSt.

Kliniken & Bibliotheken

für das Modul: Allgemein- und Viszeralchirurgie

ab 390,00 Euro

  • Planung / Inzision

    Anatomische Orientierung durch Tasten und Anzeichnen anatomischer Landmarks:

    • Planung Miniinzision mit Schnittführung in der Verlängerungslinie Mitte 3./4. Fingerstrahl auf ulnaren Ansatz der Palmaris longus Sehne an der Aponeurose (Leitstruktur)
    • Schnitt mediane Hohlhand etwa 2-3 cm lang (Miniinzision) beginnend ca. 1,0 bis 1,5 cm distal der Rascetta
    • Scharfe Durchtrennung der Subcutis unter bipolarer Koagulation einzelner Venen
    • Darstellung Palmaraponeurose

    TIPP zur Orientierung:

    • Orientierung Karpalkanal anhand tastbarem Os pisiforme und Tuberculum scaphoidei
    • Retinakulum flexorum beginnt in Höhe der Rascetta
    • Orientierung Verlauf Nervus medianus zwischen Flexor carpi radialis Sehnen und Palmaris longus Sehne
  • Durchtrennung Palmaraponeurose

    Durchtrennung Palmarapoeneurose mit Darstellung Retinakulum flexorum

    • Scharfes Durchtrennen der Palmaraponeurose in Längsrichtung
    • Darstellung distaler Anteil des Retinakulum flexorum mit ggf. Arcus palmaris superficialis (arterieller oberflächlicher Hohlhandbogen)
  • Durchtrennung Retinakulum flexorum

    • Paid content (video)
    • Paid content (image)

    Durchtrennung Retinakulum flexorum mit Ligamentum carpi palmare

    • Scharfes Durchtrennen des distalen Anteils des Retinakulum flexorum unter Sicht
    • Darstellung Nervus medianus

    Nun Umsetzen des Operateurs an das Kopfende des Handtisches zur besseren Einsicht in den proximalen Karpalkanal

    • Stumpfes Lösen des Nervus medianus vom Karpaldach unter vorsichtigem Spreizen mit der Schere über dem Nerv
    • Komplettierung der Spaltung des Retinakulum flexorum nach proximal mit der Schere
    • Spaltung des Ligamentum carpi palmare mit der Schere am ulnaren Rand der Palmaris longus Sehne (Leitstruktur)

    TIPP:

    • Abfahren des Karpaldachs mit der Schere zur Überprüfung der kompletten Spaltung
    • Distal ggf. Darstellung des Arcus palmaris superficialis (arterieller oberflächlicher Hohlhandbogen)
  • Darstellung und Inspektion Nervus medianus und Beugesehnen

    • Paid content (video)
    • Paid content (image)

    Darstellung des Nervus medianus, ggf. Ramus thenaris sowie der Beugesehnen

    • Darstellung und Inspektion des Nervus medianus sowie fakultativ des Ramus thenaris
    • Makroskopische Beschreibung des Nervus medianus bzgl. Einengungszeichen (Abflachung, Färbung, prästenotische Auftreibung)
    • Darstellung und Inspektion der Beugesehnen, fakultativ Tenosynovektomie bei ausgeprägter chronischer Tenosynoviailitis

    TIPP:

    • bei ausgeprägter Tenosynovialitis ist eine Erweiterungsinzision nach proximal unter ulnarer Umschneidung der Rascetta möglich, um eine komplette Tenosynovektomie durchzuführen
  • Digitaler Test Medianuskanal

    • Paid content (video)
    • Paid content (image)

    Kontrolle des Karpalkanallumens durch digitale Austastung des Medianuskanals

    • Eingehen mit dem Kleinfinger nach proximal und distal in den Medianuskanal
    • Überprüfung der Weite des Medianuskanals
  • Spülung und Hautnaht

    • Paid content (video)
    • Paid content (image)

    Spülung, ggf. Drainageneinlage und Hautnaht

    • Sorgfältige Spülung des Op-Situs mit z.B. physiologischer Ringerlösung mit abschließender Inspektion
    • Gegebenfalls Einbringen einer Mini-Redon- oder einer 8er Redon-Drainage
    • Evertierende Hautnaht (Einzelknopf/Fortlaufend/Intrakutan, ggf. Omni- oder Steristrips)
    • Steriler elastokompressiver Verband
    • Ggf. Anlage einer dorsalen Handgelenksschiene
  • Hessing Stiftung Klinik für Handchirurgie

  • Chirurgisch-Orthopädischen MVZ

Einzelfreischaltung

Freischaltung auf diesen Lehrbeitrag
für 3 Tage

1,99 € inkl. MwSt.

Freischaltung auf alle Lehrbeiträge
Preis pro Monat, monatl. kündbar

für das Modul: Allgemein- und Viszeralchirurgie

9,90 € inkl. MwSt.

Kliniken & Bibliotheken

für das Modul: Allgemein- und Viszeralchirurgie

ab 390,00 Euro

  • Intraoperative Komplikationen

    Paid content (text)
  • Postoperative Komplikationen

    Paid content (text)
  • Hessing Stiftung Klinik für Handchirurgie

  • Chirurgisch-Orthopädischen MVZ

Einzelfreischaltung

Freischaltung auf diesen Lehrbeitrag
für 3 Tage

1,99 € inkl. MwSt.

Freischaltung auf alle Lehrbeiträge
Preis pro Monat, monatl. kündbar

für das Modul: Allgemein- und Viszeralchirurgie

9,90 € inkl. MwSt.

Kliniken & Bibliotheken

für das Modul: Allgemein- und Viszeralchirurgie

ab 390,00 Euro